Au Pair ohne Verpflichtungserklärung einldaen!

Verpflichtungserklärung hat folgende Risiken:

Die Familie verpflichtet sich für das Au Pair in unbeschränkte Höhe zu haften. Wenn das Au Pair z.B. einen Vertrag mit Ratenzahlungen abschließt und den nicht zahlen wird, ist die Familie verpflichtet die Ratenzahlungen zu leisten.

 

Wir vermitteln die Au Pairs ohne das die Familie eine Verpflichtungserklärung abgibt.

Die Vermittlungsgebühren fallen erst, wenn das Au Pair schon bei der Gastfamilie ist.

 

Die Vermittlungsgebühr ohne Krankenversicherung beträgt 50 Euro pro Aufenthalt Monat. Die Vorauszahlung ist nicht nötig.

Die Vermittlungsgebühr mit Krankenversicherung beträgt 75 Euro pro Aufenthalt Monat. Die 100% Vorauszahlung ist nötig. Das Geld wird im vollen Umfang erstattet, wenn das Au Pair in die Familie nicht kommt.

Diese Preise gelten für alle Au Pairs unabhängig von dem Aufenthaltsland.

 

Wenn Sie keine Verpflichtungserklärung brauchen, z.B. für EU Bürger, dann sehen Sie die Preise hier:

 

Womit fängt man an?

1. Suchen Sie für Sie passendes Au Pair aus, wenn Sie schon ein Au Pair ausgesucht haben, bitte teilen Sie folgende Daten mit:

a. Ihre vollständige Adresse, E-Mail und Telefon

b. Ihre Staatsangehörigkeit

c. Vollständige Adresse, Telefonnummer und Staatsangehörigkeit des Au Pairs

 

Sie können uns kontaktieren per E-Mail, oder wenn Sie einen Vertrag erstellen wollen den... "Vertrag erstellen" im Ordner "Bestätigte".

 

Bitte teilen Sie uns mit für welche Variante der Bezahlung Sie sich entschieden haben.